Holzhacken

 

 

 

Das Hacken für Energieholz ist für uns eine logistische Herausforderung. Der Kanton Uri mit seinen steilen und engen Bergstrassen hat uns dazu gezwungen, ständig unsere Logistik zu optimieren. Wir haben zusammen mit unseren Maschinenlieferanten stetig an Neuentwicklungen mitgearbeitet. Wir arbeiten mit einer Hackmaschine Wüst AG, Eggiwil. 

 

Der Wüst HD-810 ist auf einem Volvo FH16 mit 750 PS aufgebaut und wird direkt vom LKW-Motor angetrieben. Auf diese Weise wird das Fahrzeug wendig und effizient. Das Hackaggregat steht für extreme Hackleistung und höchste Schnitzelqualität. Die Maschine eignet sich zum Hacken von Ästen, Stammmaterial und Ganzbäumen. Auch das Verarbeiten von Hartholz- Stammmaterial stellt dieses Hackaggregat vor keine Probleme. Der Auswurf wird hydraulisch angetrieben. Der Bediener kann die Auswurfdrehzahl und somit die Auswurfweite stufenlos einstellen. Das hydraulisch angetriebene Auswurfgebläse sorgt für einen konstanten Auswurfstrahl. Der Einlass zur Hacktrommel misst 80 mal 100 Zentimeter. 

 

Heute sind wir perfekt aufgestellt, um in schwierigen Gebieten eine grösstmögliche Effizienz zu bieten. Diese Erfahrungen können wir auch in anderen Regionen der Schweiz gut einsetzten.

 

Auf Wunsch bieten wir auch Transportlösungen an. Für Schnitzeltransporte verfügen wir über zwei 40-Kubikmeter-Abschiebecontainer von Fliegl; sie kommen ohne Kipphöhe aus. Ebenfalls verfügen wir über Anhängerzüge für Rundholztransporte.